• Pirelli-Matratze Modell Alegro
  • Pirelli-Matratze Modell Climo
  • Pirelli-Matratze Modell Fragola

Pirelli

Latex Matratze für punktgenaue Elastizität

Pirelli-Matratzen haben einen Latexkern. Latex verfügt über eine hohe Punktelastizität. Das bedeutet, dass die Matratze genau dort nachgibt, wo Druck ausgeübt wird, und sich der Körperform wunderbar anpasst. Gerade in der Seitenlage ist eine hohe Anpassungsfähigkeit wichtig, damit die Wirbelsäule gerade aufliegt. Eine Pirelli-Matratze ist perfekt für alle, die gerne etwas tiefer in die Matratze einsinken und sehr weich liegen wollen. Dennoch ist ein auch etwas härteres Liegegefühl möglich, denn Pirelli-Matratzen gibt es in verschiedenen Härtegraden.

Pirelli Matratze für Allergiker geeignet

Latex-Matratzen von Pirelli sind atmungsaktiv und gerade bei Milben-Allergikern erste Wahl: Die Zellen im Latex sind zu klein, als dass sich dort Milben einnisten könnten. Im Gegensatz zum Memory Foam bringt Latex sich immer schnell wieder in Form, weshalb häufiger Seiten- oder Positionswechsel im Schlaf kein Problem ist. Lüftungskanäle in den Pirelli-Matratzen sorgen für ein optimales Schlafklima. Latex ist weich und rückfedernd. Die Muskeln werden optimal unterstützt und können sich so im Schlaf wirklich erholen.